SNA Radio
    Heribert Hirte (Archivbild)

    CDU-Politiker: Ich weiß es besser, weil … ich mehr Follower habe!

    CC BY-SA 3.0 / Niki Siegenbruck / Heribert Hirte im Frühjahr 2013
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Sascha Konkina
    87611

    Während Trumps Twitter-Diplomatie an Tempo, Intensität und Vehemenz zunimmt, werden auch die deutschen Politiker auf Twitter immer aktiver. Nach dem Motto „Persönliches ja, Privates nein“ versuchen Sie, viel mit den Usern zu diskutieren. Doch treten die Politiker sehr oft ins Fettnäpfchen.

    So geschah es mit dem Bundestagsabgeordneten Heribert Hirte (CDU), der sich auf Twitter mit einem peinlichen Tweet blamierte. Als ein Nutzer seine Meinung zur neuen Urheberrechtsregelung der EU mit den Worten „Geben Sie doch einfach zu … SIE haben keinerlei Ahnung davon. Treten Sie bei Seite und lassen Sie einfach die nächste Generation ran“ kritisierte, konterte Hirte mit dem Satz „Nur dass ich mehr Follower habe als Sie …“

    Screenshot

    Wenn es keine inhaltlichen Gegenargumente gibt, dann sind natürlich alle Mittel erlaubt. Die Tatsache, dass Herr Hirte selbst nur 3.955 Follower hat (also nicht gerade viel), spielt keine Rolle. 

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Tesla-Chef hat sich wohl vertwittert: US-Börsenaufsicht zwitschert Musk was<<<

    Die Nutzer reagierten empört.

    ​Auch der bekannte YouTuber Gronkh mischte sich mittlerweile ein und twitterte:

    ​Übrigens besitzt Gronkh 1,26 Mio. Twitter-Follower, also diese Runde würde er bestimmt gewinnen.

    Weitere Kritik an Hirtes Verhalten folgte und so löschte der Politiker seinen Tweet schließlich.

    ​Doch die Kritikströme waren nicht zu stoppen und der Hashtag #NieMehrCDU machte wieder die Runde:

    ​Einige Nutzer vermuteten, dass der Tweet nicht von Hirte selbst, sondern von seinem Team stammte. In diesem Fall empfahlen sie dem CDU-Politiker, seinen Social-Media-Berater zu entlassen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Ist das wirklich Deine Meinung? Studie entdeckt Manipulationsstärke von Social Bots<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Social Media, Memes, Kritik, Reaktion, Twitter, CDU, Heribert Hirte, Deutschland