12:36 20 November 2019
SNA Radio
    Рassagierflugzeug der russischen Fluggesellschaft Aeroflot

    Indien-Pakistan-Konflikt: Russland muss Dutzende Flüge umleiten

    © Sputnik / Vitaliy Ankov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 427
    Abonnieren

    Wegen des eskalierten Konfliktes zwischen Indien und Pakistan haben fünf russische Fluggesellschaften insgesamt 33 Flugrouten geändert. Das teilte der stellvertretende Minister für Verkehrswesen, Alexander Jurtschik, im russischen Fernsehen mit.

    „33 russische Flüge von fünf Fluggesellschaften müssen heute auf präzisierten Routen verlaufen. 29 Maschinen sind bereits abgeflogen, vier weitere werden ihre Flüge bis zum Tagesabschluss ausführen“, so Jurtschik.

    Der Konflikt zwischen den Atommächten Indien und Pakistan hat sich in dieser Woche zugespitzt. Nachdem die indische Luftwaffe in der Nacht zum Dienstag einen Angriff auf pakistanischem Gebiet geflogen hatte, schoss Pakistan nach eigenen Angaben zwei indische Kampfflugzeuge ab. Nach indischen Angaben schossen die indischen Luftstreitkräfte einen pakistanischen Kampfjet ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Abschuss von indischem Kampfjet über Kaschmir auf VIDEO eingefangen
    Kaschmir: Indien und Pakistan liefern sich Schusswechsel an Kontrolllinie
    Dutzende Flüge am Flughafen Brüssel gestrichen
    USA: Hunderte Flüge wegen Computer-Blackout abgesagt
    Tags:
    Angriff, Flüge, Verkehrsministerium Russlands, Luftwaffe, Pakistan, Indien, Russland