07:51 24 April 2019
SNA Radio
    Brüste (Symbolbild)

    Ansturm auf „Themenabend: Brüste“ sprengt den Rahmen

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    17859

    „Lerne mehr darüber, wie du mit Brüsten sein kannst!“ Unter diesem Motto wird eine Veranstaltung in Berlin auf Facebook angekündigt. Die „Schule für schüchterne Männer und Frauen“ möchte damit eigentlich eher zurückhaltende Typen ansprechen. Eins ist klar: Dieses Vorhaben ist gescheitert.

    Mit Veranstaltungen in den Sozialen Medien ist das so eine Sache. Kündigt man sie öffentlich an, kann sie eben jeder sehen. Unter Umständen erzielen sie eine sehr große Reichweite — manchmal eine größere als erwartet. Wenn man die Veranstaltung auch noch mit einem Foto garniert, das falsche Begehrlichkeiten wecken könnte, ist das Malheur perfekt. Dann werden Leute angelockt, die man eigentlich gar nicht erreichen wollte. „Zielgruppe verfehlt“, nennen Werbefachleute so etwas.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Was führt Männer zum Sexerfolg? – Studie<<<

    Genau das ist der „Schule für schüchterne Männer und Frauen“ in Berlin mit dem „Themenabend: Brüste“ passiert. Die Veranstaltung, die für Freitagabend geplant ist, wurde auf Facebook von Hunderten Usern „geliked“ und geteilt. Immer mehr Menschen haben so von dem Event erfahren. Ergebnis: Bis Freitagmittag haben sich mehr als 2.200 Männer und Frauen angemeldet. Zudem bekundeten über 9.000 User ihr Interesse.

    „Lerne mehr darüber, wie du mit Brüsten sein kannst!“ heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung. Ob diese Worte ausschließlich schüchterne Menschen angesprochen haben, darf bezweifelt werden. Viele fühlten sich offenbar vom Titel und dem Foto, mit dem die Veranstaltung beworben wird, angesprochen:

    © Foto : Screenshot

    Die angekündigte Teilnehmerzahl droht offenbar den logistischen Rahmen der Veranstaltung zu sprengen. Die „Schule für schüchterne Männer und Frauen“ reagierte am Freitagmorgen auf den Run und schrieb bei Facebook:

    © Foto : Screenshot

    Wie viele Teilnehmer die Veranstaltung letztlich haben wird, zeigt sich am Freitagabend. Wer keinen Platz bekommen hat, sollte sich den 15. März vormerken. Dann beschäftigt sich die „Schule für schüchterne Männer und Frauen“ mit der Frage: „Wie werde ich ein guter Liebhaber?“ 

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Gleichberechtigung von Mann und Frau?— „Erst in 200 Jahren…“<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Frauen, Männer, Brüste, Veranstaltung, Berlin, Deutschland