03:12 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11511
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 6,2 hat sich vor der Küste der nördlichsten Insel Japans, Hokkaido, am Samstag ereignet. Dies meldete die Wetterbehörde Japan Meteorological Agency.

    Das Epizentrum befand sich im Pazifischen Ozean in der Region der Halbinsel Nemuro in einer Tiefe von zehn Kilometern.

    Laut der Behörde besteht kein Tsunami-Risiko.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: 7,7-starkes Erdbeben erschüttert Ecuador<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert Brasilien
    6,7-starkes Erdbeben erschüttert Küste von Chile
    Erdbeben im Iran führt zu über 70 Verletzten – Reuters
    Tags:
    Erdbeben, Pazifischer Ozean, Hokkaido, Japan