Widgets Magazine
09:42 19 August 2019
SNA Radio
    Polizisten vor einem Flüchtlingsheim (Symbolbild)

    Hessen: Randalierer attackiert mehrere Polizisten in Flüchtlingsheim

    © AFP 2019 / Daniel Karmann
    Panorama
    Zum Kurzlink
    27426

    Ein Mann hat in einer Flüchtlingsunterkunft in der hessischen Kreisstadt Groß-Gerau randaliert und Polizisten angegriffen, wie das Polizeipräsidium Südhessen in einer Presseerklärung mitteilte.

    Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nacht zum Freitag. Bewohner sollen die Beamten gegen ein Uhr alarmiert haben. Als die Ordnungshüter in der Unterkunft eintrafen, griff der 28-Jährige sie an. Er trat und schlug nach ihnen. Zudem versuchte er, den Polizisten eine Schusswaffe sowie einen Schlagstock zu entwinden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Jugendliche bei Weiberkarneval mit Messer bedroht und vergewaltigt<<<

    Mehrere Beamte seien bei der Auseinandersetzung durch Schläge und Tritte getroffen, aber nicht ernsthaft verletzt worden, heißt es in der Mitteilung.

    Der Unruhestifter, der nach Angaben der „Welt“ aus Afghanistan stammt, konnte überwältigt werden. Er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

    Wegen seines Gesundheitszustandes wurde der Mann anschließend in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Die Polizei stellte gegen ihn Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Schüsse in Hamburg: Afghane mit Schreckschusswaffe vorläufig festgenommen<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Randalierer, Mann, Polizisten, Angriff, Hessen