Widgets Magazine
19:36 23 September 2019
SNA Radio
    Syrische Militärs in der Provinz Hama (Archivbild)

    Syrische Armee wehrt Angriff von Terroristen in Hama ab – mehrere Soldaten tot

    © Sputnik / Michail Voskresenky
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1116154
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat einen Angriff von Terroristen im Norden der Provinz Hama abgewehrt. Dabei sind mehrere Soldaten ums Leben gekommen, wie das staatliche Fernsehen Syriens unter Berufung auf eine militärische Quelle am Sonntag mitteilt.

    Die syrische Armee hat einen Angriff von Terroristen im Norden der Provinz Hama abgewehrt. Dabei sind mehrere Soldaten ums Leben gekommen, wie das staatliche Fernsehen Syriens unter Berufung auf eine militärische Quelle am Sonntag mitteilt.

    „In der Masasna-Region im Norden der Provinz Hama griffen terroristische Gruppen mehrere unserer Stellungen um 01:30 Uhr Ortszeit (00:30 Uhr MEZ) mit verschiedenen Waffentypen an”, zitiert das Fernsehen seine Quelle.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA verhindern Heimkehr von Flüchtlingen aus Auffanglager Rukban in Syrien<<<

    In der Nacht zum Sonntag sollen die Terrorkämpfer die schlechten Wetterbedingungen genutzt haben, um die Stellungen der syrischen Armee in Hame nahe der Grenze zu Idlib anzugreifen.

    „Unsere Truppen schlugen den Angriff der Militanten mit aller Kraft zurück und eliminierten mehrere von ihnen. Außerdem zerstörten sie ihre Ausrüstung und Waffen… Als Folge dieses Angriffs starben mehrere unserer tapferen Soldaten, weitere wurden verwundet”, so die Quelle weiter.

    Die syrische Armee hatte am 19. Februar eine groß angelegte Offensive gegen Extremisten in der Provinz Hama im Nordwesten des Landes aufgenommen, um die von der Terrormiliz „Haiʾat Tahrir asch-Scham“* und der Islamischen Türkistan-Partei * kontrollierten Gebiete zu befreien.

    *Eine Terrorvereinigung, in Russland verboten

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Angriff, Terroristen, Haiʾat Tahrir asch-Scham, syrische Armee, Hama, Syrien