04:59 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    94425
    Abonnieren

    In Berlin ist es erneut zu Problemen mit der Energieversorgung gekommen, heißt es auf dem offiziellen Hauptstadtportal.

    Circa 9000 Haushalte rund um den Alexanderplatz waren demnach ab dem frühen Abend ohne Strom. Eigentlich sollte bis 1.30 Uhr alles wieder in Ordnung sein.

    ​In der Nacht waren laut einer Sprecherin des Versorgungsunternehmens Stromnetz Berlin noch immer rund 600 Anwohner ohne Strom.

    Medien berichten unter anderem unter Berufung auf Angaben des Energieversorgers, dass zwei verschiedene Stromkabel aus bisher ungeklärter Ursache beschädigt worden seien.

    Mitte Februar hatte ein 31 Stunden andauernder Stromausfall durch ein beschädigtes Kabel weite Teile Köpenicks lahmgelegt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Stromausfall, Kabel, Berlin, Deutschland