15:45 25 April 2019
SNA Radio
    Bundespolizei (Archiv)

    Flughafen Köln: Raubüberfall auf Geldtransporter – Verletzter gemeldet – FOTOS

    © Sputnik / Sachari Scheurer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 317

    Drei maskierte und bewaffnete Täter haben am Mittwochmorgen am Busbahnhof in der Nähe des Terminals 2 des Flughafens Köln/Bonn einen Geldtransporter überfallen. Ein Wachmann wurde angeschossen. Das teilte die Agentur dpa unter Verwies auf Polizeiangaben mit.

    Wie Polizeisprecher Wolfgang Baldes vor Ort berichtete, soll mindestens ein Schuss gefallen sein.

    „Zwei Mitarbeiter dieser Firma waren wohl außerhalb des Fahrzeugs“, so der Sprecher.

    Ihm zufolge wurde ein Wachmann in den Oberschenkel schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden, schwebe in Lebensgefahr und werde operiert.

    ​Vorerst liegen keine Angaben vor, ob etwas erbeutet wurde. Die Täter zündeten ihr Fluchtfahrzeug, einen schwarzen Audi, im Ortsteil Porz-Eil an und konnten flüchten. Die Feuerwehr löschte es.

    Wie eine Flughafensprecherin sagte, seien weder der Flugbetrieb noch die Terminals durch den Vorfall beeinträchtigt. Nur ein Teil des Fernbusbahnhofs sei abgesperrt.

    In dem Fall werde zurzeit ermittelt. Nach den Flüchtigen werden gefahndet. Zudem würden Augenzeugen befragt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Geldtransporter, Verletzter, Wachmann, Raubüberfall, Flughafen, Agentur DPA, Deutschland