22:03 22 April 2019
SNA Radio
    Ein Gefängnis

    NRW: Vergiftete Pausenbrote für Kollegen – Täter bekommt Höchststrafe

    CC BY 2.0 / meesh / barring freedom
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1261

    Er hat Arbeitskollegen über Jahre hinweg vergiftete Pausenbrote zubereitet. Nun ist der Mann aus Nordrhein-Westfalen zur Höchststrafe verurteilt worden, berichtet die dpa.

    Für versuchten Mord mit vergifteten Pausenbroten am Arbeitsplatz ist ein Mann aus Ostwestfalen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Bielefeld ordnete am Donnerstag Sicherungsverwahrung für den 57-Jährigen an, da die Richter von einem Hang zu weiteren schweren Straftaten ausgehen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bekommen die Europäer ein eigenes „Guantanamo“-Gefängnis?<<<

    Das Schwurgericht stellte dabei die besondere Schwere der Schuld fest. Der Mann wurde auch der schweren Körperverletzung und der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen.

    Die Motive des Angeklagten Klaus O. sind dabei immer noch unbekannt, der Mann schweigt beharrlich zu seinen Motiven.

    Bis zuletzt hatte der Angeklagte sich in dem Verfahren nicht geäußert.

    Der Mann soll über Jahre hinweg die Pausenbrote und Getränke seiner Arbeitskollegen in einem Betrieb in Schloß Holte-Stukenbrock mit gefährlichen Substanzen vergiftet haben.

    Aufgefallen ist die Tat, als einer der heute kranken Kollegen auf ein weißes Pulver auf einem Brot aufmerksam wurde. Er machte Fotos und schaltete die Firmenleitung ein.

    Diese installierte Überwachungskameras im Pausenraum, die aufgenommen haben, wie der nun Schuldiggesprochene das Pulver in von den Kollegen unbeobachteten Momenten auf deren Stullen verteilte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Skandal zeichnet sich ab: Polizei verliert Beweise für Kindesmissbrauch in NRW<<<

    Zwei von ihnen wurden nierenkrank und müssen seitdem mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen leben. Ein drittes Opfer liegt gar mit einem irreparablen Hirnschaden im Wachkoma und wird von seinen Eltern gepflegt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Höchststrafe, lebenslang, Verurteilung, Kollegium, Vergiftung, Nordrhein-Westfalen, Deutschland