23:35 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3115
    Abonnieren

    Die britische Königin Elizabeth II. hat am Donnerstag ihr erstes Posting im sozialen Netzwerk Instagram verbreitet. Das teilte das britische Königshaus mit.

    Demnach hat die Königin auf dem Instagram-Account des Königshauses das Foto eines Briefes gepostet, den der britische Gelehrte und Erfinder, Charles Babbage, im Jahr 1843 an den Ururahnen der Königin, Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, geschickt hatte.

     

     

    In dem Dokument habe Babbage, der als Computer-Pionier gilt, dem Prinzen und seiner Ehefrau, der Königin Victoria, über einen von ihm erfundenen „analytischen Mechanismus“ erzählt.

    Wie die Königin Elizabeth II. weiter schreibt, sei das Dokument in den königlichen Archiven deponiert gewesen.   

    Allein in einer Stunde soll das Posting 22.000  Daumen-hoch-Symbole gesammelt haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    „Kein Bluff“: Weißrussland findet Alternative zum russischen Öl
    Tags:
    Posting, Instagram, Charles Babbage, Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, Königin Elisabeth II, Großbritannien