12:37 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    151276
    Abonnieren

    Französische Investoren beabsichtigen, eine Nähfabrik auf der Krim zu eröffnen. Dies berichtet das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Halbinsel. Eine Delegation französischer Geschäftsleute soll bereits mit der Vize-Premierministerin der Krimregierung, Irina Kiwiko, zusammengetroffen sein.

    „Vertreter der europäischen Geschäftswelt haben vor, ihre eigene Bekleidungsproduktion in der Republik (Krim) zu starten. Die Vize-Premierministerin hat die Gäste zu finanziellen Möglichkeiten für Unternehmer in der Region beraten und sie über die organisatorischen sowie rechtlichen Formen, die für ihre Anfragen geeignet sind, informiert“, heißt es in der Mitteilung des Ministeriums.

    Ein Designer für die künftigen Produkte soll nach Angaben der französischen Geschäftsleute aus Frankreich auf der Krim kommen. Näherinnen und Schneider dagegen würden Krim-Bewohner sein.

    Um sich mit der Personalauswahl bekannt zu machen, hätten die Gäste das Krim-Zentrum für Volkskunst und Kunsthandwerk sowie die Ingenieurpädagogische Universität der Krim besucht.

    „Europäische Unternehmer beabsichtigen außerdem, sich mit der existierenden Bekleidungsindustrie auf der Krim in Kertsch und Simferopol vertraut zu machen — für den Erfahrungsaustausch und eine mögliche Zusammenarbeit“, so das Ministerium.

    Beim Volksentscheid am 16. März 2014 über den künftigen Status der Halbinsel Krim und der Stadt Sewastopol hatten 96,77 Prozent bzw. 95,6 Prozent für die Wiedervereinigung mit Russland gestimmt. Am 18. März 2014 war der Vertrag über die Wiedervereinigung unterzeichnet worden. Trotz des Volksentscheids betrachtet die Ukraine die Krim weiterhin als Teil ihres Territoriums, wenngleich als einen besetzten Teil. Der Kreml weist seinerseits darauf hin, dass sich die Bürger der Krim auf demokratischem Weg für den Beitritt zu Russland entschieden hätten.

    >>> Andere Sputnik-Artiklel: Putin zeichnet von Kiew gewürdigten Kabarettisten mit Orden aus <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Hanau-Bluttat: Bundeskanzlerin Merkel ergreift das Wort
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Insgesamt 11 Tote in Hanau – mutmaßlicher Täter tot
    Tags:
    Unternehmer, Fabrik, Geschäftsleute, Krim