09:59 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4727
    Abonnieren

    Ein Jagdflugzeug MiG-21 der indischen Luftwaffe ist am Freitag im Bundesstaat Rajasthan abgestürzt. Wie die Zeitung „Times of India“ unter Berufung auf das Verteidigungsamt schreibt, konnte sich der Pilot erfolgreich katapultieren.

    Der Crash ereignete sich kurz nach dem Start der Maschine von einem nahe der Stadt Bikaner gelegenen Flugplatz. Der Jäger sollte einen geplanten Flug ausführen. Laut dem Polizeisprecher der Stadt Pradip, Mohan Sharma, liegt die Absturzstelle zwölf Kilometer von Bikaner entfernt.

    Zu dem Vorfall wird ermittelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Kampfjet F-16 in Arizona verunglückt – Pilot tot
    Russischer Bomber in Syrien verunglückt – Besatzung tot
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Tags:
    Crash, Jagdflugzeug, Jäger, Indien