Widgets Magazine
18:41 20 August 2019
SNA Radio
    Boeing 737 (Symbolbild)

    Auf dem Weg nach Kenia: Boeing 737 mit 149 Passagieren abgestürzt

    CC BY 2.0 / Nikos Koutoulas / Ryanair Boeing 737-800
    Panorama
    Zum Kurzlink
    202154

    Ein Flugzeug der Gesellschaft Ethiopian Airlines mit 149 Passagieren und acht Besatzungsmitgliedern an Bord ist am Sonntag auf dem Weg nach Nairobi abgestürzt. Dies teilte das Büro des äthiopischen Premierministers Abiy Ahmed Ali auf Twitter mit.

    Ein Sprecher der Fluggesellschaft bestätigte den Absturz gegenüber Reuters. Die Maschine sei um 8:44 Ortszeit verunglückt. Der Kontakt zum Flieger sei sechs Minuten nach dem Start abgebrochen.

    >>>Neues zum Thema: Deutsche und Österreicher unter Opfern des Flugzeugabsturzes in Äthiopien – Medien<<<

    Nach örtlichen Medien gab es keine Überlebenden.

    Inzwischen hat die Fluggesellschaft ein Foto vom Absturzort veröffentlicht.

    ​Via Twitter sprach das Büro des äthiopischen Regierungschefs Abiy Ahmed den Angehörigen sein Beileid aus.

    Die Absturzursache ist zunächst unklar.

    Dem Portal „FlightGlobal“ zufolge war die verunglückte Boeing 737 Max nagelneu: Die Fluggesellschaft habe die Maschine erst vor vier Monaten erhalten.  

    Im Oktober 2018 war eine Boeing 737 Max des indonesischen Billigfliegers „Lion Air" kurz nach dem Start abgestürzt. 189 Menschen kamen ums Leben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Absturz, Flugzeug, Kenia