Widgets Magazine
20:18 20 Juli 2019
SNA Radio
    First lady Melania Trump

    Australiens Ex-Außenministerin erzählt über Melania Trumps peinlichen Fehler

    © AP Photo / Carolyn Kaster
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4210

    Die First Lady der USA, Melania Trump, hat offenbar einen Fauxpas begangen. Nach einem Bericht des Senders ABC hat sie Australiens frühere Außenministerin Julie Bishop mit der Partnerin eines Politikers verwechselt.

    Die ehemalige Außenministerin, die von 2013 bis 2018 das Amt inne hatte, sagte gegenüber dem Sender, sie habe 2017 zusammen mit ihrem Lebensgefährten David eine UN-Veranstaltung in New York besucht, wobei es zu dem Missverständnis gekommen sei.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Optische Täuschung oder falsche Hosenwahl? Melania Trump verwirrt mit ihrem Outfit<<<

    Als US-Präsident Donald Trump David in ein Gespräch verwickelt habe, habe Melania zu Bishop gesagt: „Julie, kommen Sie morgen zu meinem Ladies' Lunch?“

    Daraufhin entgegnete Bishop nach eigener Aussage, dass ihr Lebensgefährte zu dem Mittagessen für mitreisende Partner kommen werde. Das habe die First Lady scheinbar ins Grübeln gebracht. Sie habe darüber nachgedacht und sich gewundert: „Warum sollte der australische Außenminister zum Partner Lunch kommen?“ Trump habe ihr dann erklärt, dass Bishop die Außenministerin sei.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Stormy Blonde: Netz verspottet Melania Trumps neue Frisur – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verwechslung, Außenministerin, Melania Trump, Australien, USA