SNA Radio
    Apple-Store

    Details über Neuheiten bei nächsten iPhones durchgesickert

    © AP Photo / Rachel D'Oro
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5222
    Abonnieren

    Die neue iPhone-Generation, die Apple im Herbst 2019 auf den Markt bringen wird, soll nach Informationen des „Business Insider” noch mehr Kameras bekommen.

    Mit einem Ultra-Weitwinkelobjektiv zusätzlich zu den beiden bisherigen Kameras will sich das US-Unternehmen an die Spitze im Branchentrend setzen. Auf die Triple-Kamera mit drei Objektiven setzen bereits renommierte Smartphone-Hersteller wie Samsung oder Huawei. Sie bauen drei und zum Teil auch vier Linsen in ihre Top-Modelle ein, um die Bildqualität zu verbessern.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Durch diesen Fehler können iPhones-Benutzer belauscht werden – Medien<<<

    Als weitere Neuheit will Apple eine verbesserte Version der Gesichtserkennungs-Funktion Face ID implementieren. Unter anderem wird erwartet, dass die neuen iPhones mit ihrer Batterie drahtlos andere Geräte aufladen können.

    Nach Experten-Prognosen wird der Konzern weiterhin seinem hauseigenen Lightning-Anschluss statt eines USB-C-Anschlusses treu bleiben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Faltbares Smartphone: Will Apple uns veräppeln?<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Gesichtserkennung, Kameras, iPhones, Huawei, Samsung, Apple