11:14 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8433
    Abonnieren

    Im Vorfeld des ersten Konzerts von Dieter Bohlen in Deutschland nach 16 Jahren hat Pop- und Schlagersänger Thomas Anders laut der Agentur dpa seinem ehemaligen Modern Talking-Partner „viel Erfolg“ gewünscht.

    „Das ist nur fair, denn ich singe unsere Hits auf meinen Konzerten ja auch ohne ihn“, sagte Anders gegenüber der „Bild“-Zeitung.

    Wie Bohlen zuvor angekündigt hatte, will er Ende August in Berlin ein Konzert mit alten Modern-Talking-Songs veranstalten, allerdings ohne den ehemaligen Partner Thomas Anders. Dieser hat sich jetzt eine kleine Spitze gegen Bohlen geleistet.

    Es sei interessant für die Menschen, die Songs in ihrer ursprünglichen Version zu hören, so Bohlen.

    Anders erwiderte dies mit den Worten: „Wenn die Songs in ihrer ursprünglichen Version so interessant sind, frage ich mich, warum sie mit Dieters Stimme keine Welthits geworden sind und er sie mit mir aufgenommen hat.“

    Im Jahr 1983 hatten sich der Komponist und Musikproduzent Dieter Bohlen und Sänger Thomas Anders zum ersten Mal getroffen. Als Debüt-Single veröffentlichte Modern Talking im Oktober 1984 den Song „You’re My Heart, You’re My Soul“.

    Bis zur endgültigen Trennung im Jahre 2003 hatte Modern Talking über 120 Millionen Platten verkauft. Für Schlagzeilen hatte das Pop-Duo nicht nur musikalisch gesorgt, sondern auch durch anhaltende Streitereien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Am Himmel über Berlin und Brandenburg: Pilot „zeichnet“ Osterhasen – Foto
    Covid-19: USA stellen neuen Anti-Rekord bei Todesfällen auf
    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Tags:
    Konzert, Pop-Duo, Thomas Anders, Dieter Bohlen, Deutschland