Widgets Magazine
15:12 16 Juli 2019
SNA Radio
    Folgen des Unwetters in Deutschland (Archivbild)

    Windgeschwindigkeiten bis 100km/h: Bahn warnt vor Einschränkungen wegen Tief „Franz“

    © AP Photo / Uwe Lein
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2181

    Erneut wütet starker Wind in Deutschland. Sturmtief „Franz” mit Kern über der Nordsee zieht bis zum Abend zwar weiter nach Dänemark, doch auch in weiten Teilen der Bundesrepublik wird er für zahlreiche Einschränkungen sorgen, berichtet die dpa.

    Der Meldung zufolge sind deshalb vor allem im Nordwesten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 85 Stundenkilometern möglich, berichtet die dpa mit Verweis auf den Deutschen Wetterdienst (DWD). Bundesweit könnten diese vereinzelt auch stärker ausfallen und bis zu 100 Stundenkilometer erreichen. Auf dem Brocken kann es in Orkanstärke wehen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Unwetter-Wochenende: 700 Häuser bei Sturm in Polen beschädigt<<<

    Im Bahnverkehr könne es daher in Nordhessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zu Einschränkungen kommen, teilte in diesem Zusammenhang die Deutsche Bahn mit. Sie bat Reisende, sich vorab über die Verbindungen zu informieren.

    Laut der DWD-Vorhersage kommen an diesem Mittwoch oberhalb von 600 bis 800 Metern sogar etwas Neuschnee und Straßenglätte hinzu.

    Auch könnte es im Norden und Westen – später auch in der Mitte Deutschlands – zu Blitz und Donner kommen, wabei einzelne orkanartige Böen nicht ausgeschlossen sind, wie der DWD erklärte. Die Höchsttemperaturen liegen demnach zwischen sechs und elf Grad. Auch für den Donnerstag sagte der Wetterdienst für höhere Lagen noch starken Wind voraus.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Orkantief „Eberhard“: Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen<<<

    Erst am Sonntag hatte Sturmtief „Eberhard” erhebliche Probleme im Bahnverkehr verursacht und vielerorts große Schäden nach sich gezogen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sturmtief „Franz, Sturmtief, Unwetter, Warnung, Sturm, Deutsche Bahn, Dänemark, Deutschland