14:25 26 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3389
    Abonnieren

    Eine restaurierte Aufnahme des ersten Kernwaffentests in der Geschichte hat der YouTube-Kanal atomcentral publiziert. Der so genannte Trinity-Test wurde 1945 im US-Bundesstaat New Mexiko durchgeführt.

    Die Bombe hatte eine Sprengkraft von etwa 21 Kilotonnen TNT. Der Sand in der Explosionsumgebung schmolz wegen der großen Hitze zu grünlichem Glas.

    >>>Mehr Artikel: Von der Aufteilung Europas bis zur Atombombe – CIA legt geheime Dokumente offen<<<

    Die Tests wurden im Rahmen des Manhattan-Projekts durchgeführt. Es wurden insgesamt drei Atombomben hergestellt. Die erste gezündete Bombe hatte den Codenamen „The Gadget“ („Gerät“ auf dt.). Zwei weitere Bomben dieses Typs – „Little Boy“ und „Fat Man“ – wurden später auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Corona-Proteste in Hildburghausen: Zahlreiche Verstöße, Anzeigen und Einsatz von Pfefferspray
    Schweden erhöht Militärbudget: Was hat das mit Russland und mit pupsenden Heringen zu tun?
    Tags:
    Atombombe, Tests, Fat Man, Little Boy, Hiroshima, Nagasaki, USA