SNA Radio
    Britischer Kater

    Kater vom Balkon geworfen – Täter muss für ein Jahr in Strafkolonie

    © Sputnik / Natalia Seliverstova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    14647

    Ein Einwohner der Stadt Lesnoi im Ural (Gebiet Swerdlowsk) ist vom örtlichen Gericht zu einem Jahr Freiheitsstrafe verurteilt worden, nachdem er den Kater seiner Bekannten vom Balkon geworfen hatte. Wie der Pressedienst der regionalen Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte, wird der Täter seine Strafe unter strengen Haftbedingungen abbüßen.

    Im Juli 2018 hatte der Mann, der bei seiner Bekannten zu Besuch war, in betrunkenem Zustand den britischen Kater Basja von einem Balkon im vierten Geschoss geworfen. Das Tier überlebte, erlitt jedoch Schnitte und Knochenbrüche.

    Wie es in der Staatsanwaltschaft hieß, hat der Angeklagte dem Katerfrauchen vor Gericht seine Entschuldigung entgegengebracht und die Richter gebeten, seinen Fall in einem besonderen Verfahren zu verhandeln.

    Das Strafverfahren sei vom Ermittlungsorgan erst eingeleitet worden, nachdem die Polizei gesetzwidrig von der Strafverfolgung abgesehen habe, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nichts für schwache Nerven: Python erwürgt Katze – VIDEO
    Zombie-Haustier: Totgeglaubte Katze erwacht wieder zum Leben
    Acht Kilo schwerer Python verschlingt Kater und flieht, aber … – VIDEO
    Tags:
    Täter, Freiheitsstrafe, Kater, Staatsanwaltschaft, Gericht, Russland