11:41 24 März 2019
SNA Radio
    Unfallwagen und Polizei in Deutschland

    Heftiger Busunfall in Mönchengladbach – Dreizehn Verletzte – FOTO

    © AFP 2019 / Odd Andersen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1227

    Erst krachen zwei Autos ineinander, dann wird ein Bus in den Unfall verwickelt. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände sind in Mönchengladbach mehr als ein Dutzend Menschen im Krankenhaus gelandet.

    Der Vorfall hat sich am Samstagabend ereignet. Bei einem heftigen Unfall mit einem Linienbus sind in Mönchengladbach neun Menschen schwer und vier weitere leicht verletzt worden, meldet die Deutsche Presse-Agentur (dpa) am Sonntagmorgen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Tote bei Unfall auf der A24<<<

    ​Auslöser war demnach ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Einer der Wagen krachte daraufhin frontal in den entgegenkommenden Bus, der dann in den Straßengraben rutschte. Die drei Insassen der beiden Autos — ein Mann und zwei Frauen — wurden schwer verletzt. Im Bus gab es zehn Verletzte, sechs von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Alle Unfallopfer kamen ins Krankenhaus.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Jaguar rammt Citroën: Zwei Tote bei Horror-Crash in Stuttgart<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Auto, Verletzte, Passagiere, Linienbus, Bus, Unfall, Mönchengladbach, NRW, Deutschland