18:16 22 November 2019
SNA Radio
    Flugzeug von Ryanair (Archiv)

    Die spinnen, die Briten: Schlägerei im Urlaubsflieger, weil Frau keine Schuhe trug

    © AP Photo / Martin Meissner
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5250
    Abonnieren

    Eigentlich freuten sich die Passagiere eines Ryanair-Fluges von Glasgow nach Teneriffa auf Urlaub in der Sonne. Doch dann lieferten sich zwei Passagiere eine Schlägerei. Der Grund lässt einen nur den Kopf schütteln.

    Laut dem Bericht des Onlinemagazins reisereporter.de fing die Auseinandersetzung offenbar auf der Toilette des Urlaubsfliegers an. Eine Zeugin sagte dem Bericht zufolge: „Da war eine Frau, die auf die Toilette ging und keine Schuhe trug. Dieser Typ fragte sie, warum sie nur in Socken herumlief, und sie erklärte, dass sie eben in einem Flugzeug sei.“ Der betrunken wirkende Mann habe der Frau demnach gedroht und dabei angeblich gesagt: „Auf Teneriffa mache ich dich fertig!“

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Schönheiten an Bord: Russische und sowjetische Flugbegleiterinnen<<<

    Danach flogen plötzlich die Fäuste. Ein Passagier filmte den Tumult an Bord.

    Der Film zeigt, wie zwei Passagiere aufeinander einschlagen. Flugbegleiter versuchen erfolglos, die Streithähne zu trennen. Ein Mann taucht mit blutüberströmten Gesicht auf. Laut Ryanair wurde der Flug ganz normal fortgesetzt. Allerdings klickten bei der Landung die Handschellen. Die spanische Polizei nahm nach Medienangaben zwei Männer fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schuhe, Auseinandersetzungen, Ryanair, Teneriffa