08:38 02 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    22024
    Abonnieren

    Ein starkes Erdbeben hat den Westen der Türkei erschüttert. Das Beben erreichte eine Stärke von 6,4 auf der Richterskala. Dies teilte am Mittwoch die Agentur Reuters mit.

    Das Epizentrum des Bebens lag demnach etwa 100 Kilometer nordwestlich von Antalya. Nach Angaben des Seismologischen Zentrums Europa-Mittelmeer (European-Mediterranean Seismological Centre, EMSC) erreichte das Beben eine Stärke von 6,2.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: 6,2-starkes Erdbeben vor Küste Japans registriert<<<

    ​Die Erdstöße sollen um 06.34 Uhr (UTC) registriert worden sein. Der Erdbebenherd befand sich in einer Tiefe von 27 Kilometern.

    ​Berichte über Schäden und mögliche Opfer gab es zunächst nicht.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Hunderte Millionen Tonnen Erdöl unter dem Baikalsee — Forscher warnen vor Katastrophe<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Defender 2020: Bundesregierung kommentiert und AfD kontert – Exklusiv
    Der Untergang eines Riesen? Wie schlimm steht es um Karstadt Kaufhof?
    Corona-Verstoß per Anweisung – Skandal in Hamburger Klinik? – Exklusiv
    Tags:
    Erdbeben, Türkei