Widgets Magazine
02:43 23 Juli 2019
SNA Radio
    Venezuela Polizei (Archiv)

    Venezuela: Überfall auf Polizeipatrouille – drei Tote

    © AFP 2019 / RONALDO SCHEMIDT
    Panorama
    Zum Kurzlink
    118223

    Eine Polizeipatrouille ist im venezolanischen Bundesstaat Carabobo in einen Hinterhalt geraten. Laut einer Quelle in Strafverfolgungsorganen Venezuelas sind dabei drei Menschen getötet worden.

    „Wir haben Informationen erhalten, dass eine Gruppe bewaffneter Unbekannter die Polizeiautos, die das Gebiet von La Cabrera patrouillierten, angegriffen hat. Infolge der Schießerei sind zwei Polizeibeamte getötet worden“, sagte ein Polizeibeamter.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Brasilien: Militärintervention in Venezuela und Beitritt zur Nato?<<<

    Der dritte Polizist soll in kritischem Zustand in das Krankenhaus von Maracay gebracht worden sein, wo er später seinen Verletzungen erlag.

    „Den Kriminellen ist es gelungen, vom Tatort zu fliehen. Wir fahnden derzeit nach ihnen“, sagte die Quelle. Die Motive der Angreifer bleiben bislang unbekannt.

    In Venezuela herrscht eine schwere kriminelle Situation. Am 23. Januar hatte sich Juan Guaidó während Protesten zum Übergangspräsidenten Venezuelas erklärt. Die USA sowie mehrere Länder Lateinamerikas und weltweit auch andere, darunter das EU-Parlament, hatten Guaidó umgehend als Interimsstaatschef anerkannt.

    Russland, China, die Türkei und weitere Staaten bekundeten dagegen Solidarität mit Venezuelas Präsident Nicolás Maduro, der seinen Rücktritt ablehnte und von einem von den Vereinigten Staaten inszenierten Putschversuch sprach.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Trump droht Venezuela mit härteren Sanktionen <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Krankenhaus, Überfall, Polizei, Schießerei, Venezuela