02:15 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2130
    Abonnieren

    In der sudanesischen Hauptstadt Khartum ist der historische Teil der Präsidentenresidenz in Flammen aufgegangen. Das entsprechende Video wurde von den Augenzeugen am Samstag auf Twitter veröffentlicht.

    Auf dem Video ist es zu sehen, wie starker Rauch aus dem Gebäude herausquillt.

    ​Die Ursache des Brandes sei ein Kurzschluss gewesen, wie ein Vertreter der sudanesischen Regierung gegenüber der Nachrichtenseite „BajNews“ mitteilte. Das Feuer sei im zweiten Stock der alten Villa ausgebrochen. Es sei aber gelungen, es einzudämmen. Ob es Opfer gegeben habe, werde nicht konkretisiert.

    Der sudanesische Präsident Omar al-Baschir und die Mitarbeiter seiner Administration sollen während des Brandes in der neuen Residenz gearbeitet haben. Diese sei im Jahr 2015 nur wenige hundert Meter von dem historischen Gebäude entfernt gebaut worden.

    >> Andere Soutnik-Artikel: 47 Tote und Massenevakuierung nach gewaltiger Chemie-Explosion in China — VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rettung fast aussichtslos: US-Fracker im Crashmodus
    Trump telefoniert mit Putin: Gespräche über Ölmarkt vereinbart
    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Tags:
    Residenz, Brand, Sudan