SNA Radio
    Ein Mann, der den Finnlands Außenminister Timo Soini angegriffen hat

    „Odin-Soldat“ überfällt finnischen Chef-Diplomaten

    © REUTERS / Lehtikuva/Heikki Saukkomaa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32242
    Abonnieren

    In der finnischen Stadt Vantaa hat ein Unbekannter mit einer Flasche den Außenminister des Landes, Timo Soini, attackiert. Dies meldet der TV-Sender „Yle“.

    Soini erzählte, dass dies während des Treffens mit Wählern passiert sei. Ein Mann mit einer Flasche habe versucht, sich zum Minister durchzudrängen, sei aber von dessen Leibwache aufgehalten worden. Nach vorläufigen Angaben soll einer der Bodyguards einen Schlag mit der Flasche auf den Kopf bekommen haben.

    Der TV-Sender betont, dass der Mann eine Kleidung mit der Symbolik der Bewegung „Odin Soldiers“ getragen hätte, deren Mitglieder für die Verschärfung der Migrationsgesetzgebung eintreten.

    Auf dem Video, das von der Zeitung „Iltalehti“ veröffentlicht wurde, ist keine Flasche – außer einer Plastikflasche – zu sehen. Nach Angaben des Blattes soll der Mann im Moment des Überfalls den Chefdiplomaten einen Verräter der Heimat genannt haben.

    Nach dem Vorfall setzte Soini sein Treffen mit den Wählern fort.

    Der Außenminister ist einer der populärsten Politiker in Finnland und zudem ein führendes Mitglied der Partei  „Sininen tulevaisuus“ (zu dt.: Blaue Zukunft), die auch für die Kontrolle über die Migration und den Schutz der Finnen in Finnland eintritt. Sie entstand nach dem Zerfall der Partei „Perussuomalaiset“ (zu dt.: Echte Finnen), deren Vorsitzender Soini bis 2017 war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wichtiger Tag“: Nord Stream 2 hat nun alle Genehmigungen von Finnland
    Zum bevorstehenden Spitzentreffen: „Putin-Trump-Bier“ Verkaufsschlager in Finnland
    Finnland droht die Russen wegen der Pässe abzuschieben
    Frau mit russischen Wurzeln zur Miss Finnland gekürt – FOTOs
    Tags:
    Außenministerium Finnlands, finnische Partei „Sininen tulevaisuus, Zeitung "Iltalehti", Soldaten Odins, TV-Sender Yle, Timo Soini, Finnland