19:05 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    166011
    Abonnieren

    Bei einem vom Gazastreifen ausgehenden Raketenbeschuss sind israelischen Angaben zufolge mindestens sieben Israelis verletzt worden.

    Eine laut Behörden vom Gazastreifen aus abgefeuerte Rakete schlug demnach am frühen Montagmorgen in der Ortschaft Mishmeret in Zentralisrael ein. Dabei sei ein Haus zerstört worden. Die israelische Armee veröffentlichte ein entsprechendes Video:

    ​Medien berichten von sieben Verletzten, darunter seien zwei Babys.

    Der Beschuss habe Luftschutzsirenen aktiviert:

    ​In der Nacht auf Sonntag war es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Militärs gekommen. Sie sind mit den Protestaktionen vom „Großen Marsch der Rückkehr“ verbunden, die bereits seit knapp einem Jahr andauern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verschwörungstheorie oder wahr: Kommt das Coronavirus aus dem Labor?
    1.100 Stück: Vietnams Luftwaffe machte fette Beute nach US-Desaster
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    Tags:
    Raketenbeschuss, Haus, Verletzte, Gazastreifen, Israel