Widgets Magazine
09:55 23 Juli 2019
SNA Radio
    Folgen des Israels Luftangriffs gegen Hamas (Archiv)

    Büro des Hamas-Chefs Hanija bei Luftangriff zerstört

    © REUTERS / Ibraheem Abu Mustafa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    61146

    Israels Luftwaffe hat am Montag nach Militärangaben das Büro von Ismail Hanija angegriffen, Chef der im Gazastreifen herrschenden radikal-islamischen Hamas.

    Israelische Kampfjets hätten Raketen auf sein Hauptquartier in der Stadt Gaza abgefeuert, berichteten auch palästinensische Medien. Das Gebäude sei dabei vollkommen zerstört worden. Es gab keine Berichte zu möglichen Verletzten, so die Deutsche Presse-Agentur (dpa) am Montag.

    >>>Mehr zum Thema: Israel beginnt Angriffe auf Ziele im Gazastreifen<<<

    Zuvor waren zwei weitere Gebäude der Hamas in Gaza bei Luftangriffen zerstört worden. Israel reagierte damit auf einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen, bei dem ein Haus nordöstlich von Tel Aviv demoliert wurde. Sieben Menschen erlitten Verletzungen, darunter Kleinkinder, hieß es.

    >>>Mehr zum Thema: Raketenbeschuss aus Gazastreifen: Verletzte in Israel gemeldet — VIDEOs<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Angriff, Luftangriff, Hamas-Bewegung, Gazastreifen, Israel