18:25 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    125211
    Abonnieren

    Nach israelischen Luftangriffen im Gazastreifen haben militante Palästinenser am Montagabend zahlreiche Raketen ins israelische Grenzgebiet gefeuert. In mehreren Ortschaften im Umkreis des Gazastreifens heulten die Alarmsirenen, wie Israels Armee mitteilte.

    In der Grenzstadt Sderot wurde nach Medienberichten ein Haus direkt getroffen. Dabei sei aber niemand verletzt worden, wie dpa am Montagabend mitteilte.

    >>>Mehr zum Thema: Büro des Hamas-Chefs Hanija bei Luftangriff zerstört<<<

    Israels Luftwaffe hatte zuvor drei Gebäude der im Gazastreifen herrschenden Hamas zerstört, darunter das Büro des Hamas-Chefs Ismail Hanija. Bei einer Serie von Angriffen im Gazastreifen seien fünf Palästinenser verletzt worden, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit.

    >>>Mehr zum Thema: Israel beginnt Angriffe auf Ziele im Gazastreifen<<<

    Israel reagierte damit auf einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen, bei dem ein Haus nordöstlich von Tel Aviv demoliert worden war. Sieben Menschen erlitten Verletzungen, darunter Kleinkinder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    1.100 Stück: Vietnams Luftwaffe machte fette Beute nach US-Desaster
    Verschwörungstheorie oder wahr: Kommt das Coronavirus aus dem Labor?
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    Tags:
    Raketen, Beschuss, Gazastreifen, Israel, Palästina