20:56 04 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2331
    Abonnieren

    Beim Austritt von giftigem Ammoniak in einem Eisstadion in Straubing sind nach Polizei-Angaben mindestens 60 Menschen verletzt worden.

    118 Schüler und 70 Anwohner mussten evakuiert werden. Die Verletzten, darunter auch Rettungskräfte der Feuerwehr, wurden mit Atemwegsreizungen in Krankenhäuser eingeliefert. Einsatzkräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Heftiger Busunfall in Mönchengladbach – Dreizehn Verletzte – FOTO<<<

    Das Ammoniak war am Mittwochmorgen bei Instandhaltungsarbeiten in dem Stadion ausgetreten.

    ​Laut BR-Informationen sind Parkplätze und Straßen rund um das Stadion gesperrt. Menschen im Umkreis sollten wegen des Ammoniakgeruchs Fenster und Türen geschlossen halten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Tödlicher Brand in Seniorenheim in Rheine<<<

    Gefahr bestehe aber keine, beruhigten die Beamten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?
    US-Manöver „Defender Europe 20“ in Polen gestartet
    Trumps Reaktion auf Unruhen in USA: CIA-Veteranen ziehen Parallele zu „Autokraten“ im Ausland – WP