SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    612
    Abonnieren

    Russische Feuerwehrleute haben am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in der russischen Stadt Magadan in Ostsibirien unter anderem zwei Kater gerettet. Die Feuerwehrmänner haben die Tiere nach deren Bergung aus der Wohnung reanimiert. Ein entsprechendes Video wurde auf Instagram veröffentlicht.

    Der Brand hat sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Magadan ereignet. Die Feuerwehr hat bei dem Einsatz eine Frau, einen Hund und zwei Kater aus der Wohnung gerettet. 

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Feministische Katze in Istanbul: Kein Zutritt für Männer und Hunde!<<<

    In dem Video ist zu sehen, wie die Feuerwehrmänner die beiden Kater durch eine Herzdruckmassage wiederbeleben. Die Aufnahme zeigt auch, dass bei dieser Reanimation sogar zwei Sauerstoffmasken zum Einsatz gekommen sind.

     

     

    Dem Instagram-Post zufolge wären die beiden Stubentiger durch den Rauch beinahe erstickt. So konnten die Tiere aber Dank des tollen Einsatzes der Feuerwehrleute gerettet werden.

    Zum Thema:

    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Tags:
    Feuerwehrleute, Reanimierung, Rettungsaktion, Wohnung, Kater, Feuerwehr, Instagram, Russland, Einsatz, Brand, Tiere, Magadan, Sibirien, Russland