Widgets Magazine
00:44 20 Juli 2019
SNA Radio
    Das russische Aufklärungsschiff Iwan Hurs (Archivbild)

    Nato-Fregatten im Schwarzen Meer nun unter Kontrolle russischer Schiffe

    © Sputnik / Alexander Galperin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    633867

    Die Schwarzmeerflotte hat die Beobachtung der ins Schwarze Meer eingefahrenen Nato-Schiffe begonnen.

    „Die Kräfte und Mittel der Schwarzmeerflotte haben die Begleitung der ins Schwarze Meer eingefahrenen Nato-Schiffsgruppe übernommen, zu der drei Fregatten der Seestreitkräfte der Niederlande, Kanadas und Spaniens gehören“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Nationalen Zentrums für Verteidigungsmanagement Russlands.

    >>>Mehr zum Thema: Nato-Kriegsschiffe fahren ins Schwarze Meer<<<

    Die Beobachtung führen die russischen Schiffe „Iwan Hurs“ und „Wassili Bykow“ durch.

    Zuvor war berichtet worden, dass das niederländische Schiff „Evertsen“, die kanadische Fregatte „Toronto“ und die spanische „Santa Maria“ ins Schwarze Meer eingefahren  seien. Unterwegs seien sie von der türkischen Fregatte „Gelibolu“ begleitet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Fregatte, Schiffe, Schwarzmeerflotte, NATO, Schwarzes Meer, Russland