Widgets Magazine
01:30 21 August 2019
SNA Radio
    Leonardo DiCaprio (Archivbild)

    „Unterhaltsame Heldengeschichte“: DiCaprio will VW-Abgasaffäre verfilmen

    © AP Photo / Invision/Al Powers
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 314

    Der US-Schauspieler und Produzent Leonardo DiCaprio will die Geschichte um den VW-Dieselskandal verfilmen. Der Beginn der Dreharbeiten ist für 2021 geplant. Das teilte die „Braunschweiger Zeitung“ am Freitag unter Verweis auf den in Deutschland geborenen Hollywood-Regisseur Edward Berger mit, der als Regisseur des Films auftritt.

    Demnach will Volkswagen selbst bei dem Filmprojekt kooperieren. Dem Film werde das Buch des „New York Times“-Journalisten Jack Ewing über das Dieselgate zugrunde liegen.

    „Es wird ganz klar ein Hollywoodfilm – wir drehen einen unterhaltsamen Film mit Amerikanern als Helden für ein internationales Publikum“, sagte Berger gegenüber dem Blatt.

    „Ich habe den Eindruck, man hat erkannt, dass in der Vergangenheit schwere Fehler gemacht wurden, die nur korrigiert werden können, wenn man nach vorn arbeitet“, so Berger.

    Paramount Pictures und die Produktionsfirma Appian Way von Schauspieler Leonardo DiCaprio hätten die Filmrechte noch im Oktober 2015 gekauft.

    Volkswagen hatte im September 2017 nach US-Ermittlungen eingeräumt, bei Umwelttests von Dieselfahrzeugen die Abgaswerte manipuliert zu haben. Die verbotene Software bewirkt, dass bei Tests ein niedrigerer Schadstoffausstoß gemessen wird, als er im Normalbetrieb entsteht. Wegen des Skandals erlitt VW im vergangenen Jahr den größten Verlust seiner Geschichte. Gegen Volkswagen laufen bereits zahlreiche Klagen von Anteilseignern und Autobesitzern. Volkswagen soll die Manipulations-Software in insgesamt elf Millionen Fahrzeugen eingebaut haben.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Film, Dieselskandal, Volkswagen AG, The New York Times, Hollywood, Paramount Pictures, Jack Ewing, Edward Berger, Leonardo DiCaprio, Deutschland, USA