01:27 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    CIA blamiert sich bei Suche nach Agenten mit Russischkenntnissen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    131552
    Abonnieren

    Der US-Geheimdienst CIA hat erneut die Suche nach Mitarbeitern, die die russische Sprache beherrschen, angekündigt. Eine Plakatwand mit dem Stellenangebot ist in der Washingtoner U-Bahn aufgetaucht – allerdings mit einem grammatischen Fehler darauf.

    Dort steht folgender Text: „Ihre Beherrschung von Fremdprachen ARE vitally important to our national security“ (dt: sind für unsere nationale Sicherheit von entscheidender Bedeutung). Die Autoren dieser Werbung wollten damit das russischsprachige Publikum ansprechen, lagen jedoch mit der Form des englischen Verbs ‚,to be“ falsch, was zu einem Missverhältnis zwischen Singular und Plural im gesamten Satz führte.

    Im Oktober 2017 hatte sich Russlands Außenministerium beim US-Auslandsgeheimdienst CIA für die Unterstützung und Förderung der russischen Sprache bedankt. Somit reagierte Moskau auf eine Stellenanzeige auf dem Twitter-Account von CIA, mit der russischsprachige Mitarbeiter für die „Aufdeckung der Wahrheit“ gesucht wurden.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Russlands Außenministerium dankt CIA „für Unterstützung der russischen Sprache“ <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Informant „gewisser“ Geheimdienste? Chef für KGB-Antiterror über den in Berlin ermordeten Georgier
    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in Den Haag gestellt – Medien
    Putin kritisiert weitere Versuche, Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu entstellen
    Tags:
    Agenten, Werbung, CIA