Widgets Magazine
03:46 20 August 2019
SNA Radio
    Toilette (Symbolbild)

    Neues Symptom für hohen Blutdruck genannt

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13728

    Die Nykturie, ein Bedürfnis, in der Nacht häufig auf die Toilette zu gehen, kann laut japanischen Ärzten ein Zeichen für einen hohen Blutdruck sein.

    Zu einem solchen Schluss sind die japanischen Ärzte aufgrund der Daten von 3749 Patienten gekommen. Ihre Studie war bei einer wissenschaftlichen Sitzung von Japanese Circulation Society präsentiert worden.

    Bei den Einwohnern der japanischen Kleinstadt Watari, die sich an der Studie beteiligten, sei der Blutdruck gemessen worden. Sie seien auch gebeten worden, die Fragebögen auszufüllen in Bezug auf die WC-Besuche in der Nacht. Aufgrund dieser Angaben sei es den Forschern gelungen, den kausal-ursachlichen Zusammenhang zwischen der Nykturie und der Hypertonie festzustellen.

    „Unsere Studie zeigt: Wenn man in der Nacht urinieren muss (das heißt Nykturie), kann dies heißen, dass man einen erhöhten Blutdruck oder Flüssigkeitsüberschuss im Organismus hat“, sagt der Ko-Autor der Studie, Dr. Satoshi Konno.

    Er empfiehlt in diesem Zusammenhang, den Konsum von Salz zu reduzieren und regelmäßig den Blutdruck zu messen.

    In Japan durchgeführte frühere Studien zeigten, dass ein hoher Salzkonsum mit der Nykturie verbunden sei. Im Vergleich zu den westlichen Ländern verbrauchen Menschen in Japan mehr Salz – daher steigt ihr Blutdruck.

    „Hypertonie ist eine nationale Erkrankung in Japan. Der Durchschnittsverbrauch von Salz in Japan beträgt etwa zehn Gramm pro Tag, was den Durchschnittsverbrauch von Salz in der Welt – vier Gramm pro Tag – übersteigt“, sagt Dr. Mutsuo Harada.

    „Über eine Milliarde Menschen in der gesamten Welt leiden an hohem Blutdruck. Ein hoher Blutdruck ist ein globaler Hauptgrund für einen frühzeitigen Tod, auf den fast zehn Millionen Todesfälle im Jahr 2015 entfielen“, betonte die Professorin Barbara Casadei, Präsidentin der Europäischen Gemeinschaft der Kardiologen (European Society of Cardiology, ESC).

    Sie erinnerte an die Notwendigkeit, den Konsum von Salz und Alkohol zu reduzieren, das Rauchen aufzugeben und das Gewicht zu kontrollieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Arzneimittel-Skandal: Krebs durch Blutdruck-Medikament? – EU und WHO ermitteln
    Warum steigt Blutdruck? Studie an Ureinwohnern Südamerikas ergibt Unerwartetes
    Bei hohem Blutdruck soll Sport so gut wie Medikamente helfen – Forscher
    „Rauchen schadet der Gesundheit“: E-Zigarette im Mund explodiert – VIDEO
    Tags:
    Flüssigkeitsüberschuss, Blutdruck, Salzkonsum, Toilette, Hypertonie, Nykturie, Symptom, European Society of Cardiology, ESC, Japanese Circulation Society, Barbara Casadei, Mutsuo Harada, Satoshi Konno, Watari, Japan