22:52 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    66617
    Abonnieren

    Moskau nimmt am Samstag an der sogenannten „Earth Hour“ teil. Exakt um 20.30 Uhr (18.30 MEZ) gehen in der Zwölf-Millionen-Metropole für eine Stunde die Lichter aus. Der Kreml, die Christ-Erlöser-Kathedrale, das Bolschoi-Theater und fast 2180 weitere Gebäude im Stadtzentrum werden während der Aktion im Dunkeln stehen, teilte der WWF mit.

    Auch die Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya einschließlich der Redaktion Sputnik Deutschland knipst das Licht aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Todesflug MH17: Australien bestätigt Echtheit niederländischer Dokumente zum Boeing-Absturz
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“
    Tags:
    Kreml, Moskau, Russland