04:56 20 April 2019
SNA Radio
    Was in der Nacht geschah

    Keine Einigung bei Brexit, Update Probleme bei Boeing, Mick Jagger braucht Herz OP

    © Sputnik / Illustration
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1190

    +++ Keine Einigung auf Brexit-Alternative im Unterhaus +++ Update Probleme bei Boeing 737 Max +++ Aufhebung der Immunität Guaidós gefordert +++ Mexikos Sicherheitsminister war illegal in den USA +++ Rolling Stone Mick Jagger braucht Herz OP +++

    Sputnik präsentiert Ihnen in Kürze, was in der Nacht zum Dienstag geschehen ist.

    Keine Einigung auf Brexit-Alternative im Unterhaus

    Das britische Parlament hat sich auch in einer zweiten Abstimmungsrunde nicht mehrheitlich hinter eine Alternative zum Brexit-Abkommen gestellt. Heute und morgen soll die Suche weitergehen. Mit dem neuen Unterhaus-Votum wird ein ungeordneter Ausstieg des Landes aus der Europäischen Union am 12. April wahrscheinlicher. Das Abkommen von Theresa May hatten die Parlamentarier schon drei Mal abgelehnt. Ein harter Brexit wird nun fast unausweichlich, twitterte Guy Verhofstadt, der Brexit-Beauftragte des Europaparlaments.

    Update Probleme bei Boeing 737 Max

    Das Flugverbot für Boeing-Maschinen des Typs 737 Max wird offenbar noch mehrere Wochen gelten. Laut US-Luftfahrtbehörde braucht der Konzern für das geforderte Sicherheitsupdate mehr Zeit als erwartet. Ursprünglich sollte es bereits vergangene Woche vorliegen. Weltweit müssen derzeit alle Boeing 737 Max am Boden bleiben, nachdem in Äthiopien und Indonesien zwei Passagiermaschinen dieses Typs abgestürzt waren. In beiden Fällen gilt das Steuerungssystem als mögliche Unglücksursache.

    Aufhebung der Immunität Guaidós gefordert

    Das Oberste Gericht in Venezuela hat die Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Oppositionsführer Guaidó gefordert. Es wirft ihm vor, im Februar trotz einer Ausreisesperre das Land verlassen und eine Reihe südamerikanischer Länder besucht zu haben. Gegen den selbsternannten Übergangspräsidenten laufen Ermittlungen wegen des Vorwurfs, die Macht widerrechtlich an sich gerissen zu haben.

    Mexikos Sicherheitsminister war illegal in den USA

    Inmitten des eskalierenden Streits zwischen den USA und Mexiko um illegale Einwanderung hat ausgerechnet der oberste mexikanische Sicherheitsbeamte ein überraschendes Geständnis abgelegt. Er selbst sei früher zweimal illegal in die Vereinigten Staaten eingereist, um Geld für sein Studium zu verdienen. Er habe Autos und Teller gewaschen, es sei eine Notwendigkeit gewesen, sagte der Minister für öffentliche Sicherheit, Alfonso Durazo.

    Rolling Stone Mick Jagger braucht Herz OP

    Rolling Stones Frontmann Mick Jagger muss sich noch in dieser Woche einer Operation am Herzen unterziehen. Der Alt-Rocker braucht eine neue Herzklappe und soll bereits diesen Freitag in New York operiert werden. Laut einer Quelle der britischen Zeitung The Sun stehen die Chancen aber gut, dass sich Jagger nach dem Eingriff wieder vollständig erholt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Operation, Mick Jagger, Boeing, Brexit