SNA Radio
    Boeing 737 Max 8 (Archivbild)

    Boeing reduziert 737-Max-Produktion

    © AFP 2019 / Joe Raedle/Getty
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5191
    Abonnieren

    Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hat laut einer offiziellen Mittelung beschlossen, die Produktion der 737-Max-Reihe herunterzufahren.

    Ab Mitte April wird das Unternehmen demnach 42 Flugzeuge dieses Typs statt 52 monatlich herstellen. Außerdem wird eine neue Kommission eingerichtet, die die aktuellen Prozesse rund um Maschinenentwicklung und -design auf Sicherheit und Effektivität überprüfen soll. 

    In der Nacht auf Freitag hatte das Unternehmen Probleme mit einer weiteren Software eingeräumt. 

    >>>Mehr zum Thema: Boeing-Abstürze versetzen US-Wirtschaft in den Sinkflug<<

    737-Max-Tragödien

    Am 10. März war eine Boeing 737 Max 8 der Ethiopean Airlines unweit der äthiopischen Stadt Bishoftu abgestürzt. Alle 157 Menschen an Bord starben, darunter 22 Mitarbeiter der Vereinten Nationen. Das war der zweite Absturz einer Boeing dieses Typs innerhalb von fünf Monaten. Am 29. Oktober 2018 stürzte eine 737 Max 8 der Fluggesellschaft Lion Air ab. Damals starben 189 Menschen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Abstürze, Produktion, Boeing 737 Max, Boeing, USA