14:16 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2217
    Abonnieren

    In der polnischen Stadt Puszczykowo ist ein Zug an einem Bahnübergang mit einem Krankenwagen kollidiert – der Arzt und der Arzthelfer starben an der Unfallstelle, der Fahrer wurde schwer verletzt.

    In dem Auto waren keine Patienten, berichtet der lokale Fernsehsender TVN24. Ein Video des Unfalls ist auf YouTube veröffentlicht worden.

    Demzufolge soll der Krankenwagen auf die Schienen gefahren sein, obwohl die Schranke bereits teilweise geschlossen war. Der Wagen blieb in den Gleisen hängen – der Fahrer versuchte zu manövrieren, um die Kollision zu vermeiden, scheiterte aber bei dem Versuch.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Wien: Regionalzug kollidiert mit Lkw – Verletzte <<<

    Das Notfallteam sollte einen Patienten, dessen Leben in Gefahr war, vom Krankenhaus Puszczykowo zu einer Klinik in Posen transportieren.

    Die Staatsanwaltschaft in Posen habe eine Untersuchung eingeleitet, berichtet die Zeitung „Glos Wielkopolski“. 

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Autokollisionen mit Bahn in Süddeutschland: Zwei Autofahrer sterben <<<


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Ex-Anwalt Trumps wirft US-Staatschef heimliche Absprachen mit Russland vor
    Schadprogramm „Holzhacker“: USA werfen russischem Militär Spionage und Sicherheitsbedrohung vor
    Tags:
    Krankenwagen, Unfall, Zug, Polen