Widgets Magazine
21:51 18 August 2019
SNA Radio
    Grab eines Ehepaares aus Ptolemäerzeit in Ägypten entdeckt

    Grab eines Ehepaares aus Ptolemäerzeit in Ägypten entdeckt

    © Foto: Facebook/Ministry of Antiquities
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1420

    Ein Grab aus der Ptolemäerzeit (4.-1. Jahrhundert v. Chr.), wo ein Ehepaar begraben sein soll, ist von Archäologen in der Stadt Ahmim in der ägyptischen Provinz Sohag entdeckt worden. Dies geht aus einer Erklärung des ägyptischen Ministeriums für Altertum hervor.

    Demzufolge wurde der Eingang zum Grab während der Festnahme einer Grabräuberbande entdeckt.

    Die vom Generalsekretär des Obersten Rates für Altertümer, Mostafa Vaziri, geleitete Gruppe von Archäologen soll im Grab zwei Räume entdeckt haben — einer davon enthielt Kalksarkophage mit menschlichen Überresten darin.

    „Das Grab ist gut erhalten und zeichnet sich durch die Schönheit der Zeichnungen und die Helligkeit ihrer Farben aus“, so die Erklärung.

    Im Grab sollen sich Bilder der Verstorbenen, die Namen ihrer Familienmitglieder sowie Abbildungen der alten ägyptischen Götter Anubis, Osiris und der Göttinnen Isis und Nephthys befinden.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: 3000-Jahre-alte Sphinx mit Kopf eines Widders in Ägypten entdeckt <<<

    Die Wissenschaftler haben ebenso Mumien von Vögeln und Tieren gefunden, darunter Adler, Falken, Ibis, Mäuse, Katzen und Hunde. Der Erklärung zufolge soll die Grabstätte in der Folgezeit als Tierfriedhof genutzt worden sein.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Ägypten: Seit 4400 Jahren unberührtes Grab eines Oberpriesters gefunden <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ehepaar, Archäologen, Grab, Ägypten