Widgets Magazine
12:56 17 August 2019
SNA Radio
    Wikileaks-Gründer Julian Assange

    Assange fordert von Schweden Gerichtskostenerstattung in Höhe von $1 Million

    © AP Photo / Kirsty Wigglesworth
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7752

    Julian Assange, der Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks, fordert von der schwedischen Regierung die Erstattung der Anwalts- und Gerichtskosten in Höhe von mehr als neun Millionen schwedische Kronen (rund eine Million US-Dollar) im Zusammenhang mit der Ermittlung zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen.

    Wie die Zeitung „Svenska Dagbladet“ schreibt, geht es dabei unter anderem um die Bezahlung der ihm erwiesenen Anwaltsleistungen in Schweden, Großbritannien und Ecuador.

    Laut Medienberichten erhebt Assange außerdem Anspruch auf 600.000 schwedische Kronen (64.400 US-Dollar) für die Übersetzung notwendiger Unterlagen und auf weitere mehr als eine Million schwedische Kronen (rund 108.000 US-Dollar) zur Kostenerstattung für den Versand seiner Anfragen an die Uno und andere internationale Organisationen.

    Der gebürtige Australier, der neben der australischen jetzt auch die ecuadorianische Staatsbürgerschaft besitzt, hält sich seit Juni 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London verborgen.

    Dem Enthüller droht die Auslieferung nach Schweden und anschließend in die USA, wo er zur Höchststrafe wegen der Veröffentlichung von Geheimdokumenten verurteilt werden kann.

    Die Ermittlungen gegen Assange in Schweden hatten im Jahr 2010 begonnen, nachdem zwei Frauen ihn wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung angezeigt hatten. In der Folgezeit wurden die Untersuchungen in den beiden Fällen eingestellt – letzterer im Mai 2017.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Assange: „Ecuador will mich ausliefern“
    Anwalt von Assange nennt Bedingungen für Auslieferung an britische Justiz
    Ecuador will WikiLeaks-Gründer Assange Asyl entziehen
    Londoner Gericht bekräftigt Haftbefehl gegen WikiLeaks-Gründer Assange
    Tags:
    Gerichtskosten, Uno, WikiLeaks, Julian Assange, Ecuador, Schweden, Großbritannien, USA