Widgets Magazine
21:04 20 Juli 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs F-16 (Archivbild)

    Niederlande: F-16-Bomber schießt sich selbst an und muss beschädigt landen

    © Foto: U.S. Air Force / Val Gempis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    131332

    Ein Jagdbomber vom Typ F-16 der niederländischen Luftstreitkräfte ist bei Übungen am 21. Januar, die vom Luftwaffenstützpunkt Leeuwarden aus stattfanden, zu Schaden gekommen.

    Nach Angaben der Rundfunkanstalt Nederlandse Omroep Stichting haben zwei F-16-Flugzeuge das Feuer eröffnet, wobei einer der Fighter von eigenen Schüssen getroffen wurde. Der Rumpf der Maschine wurde beschädigt, und Munitionssplitter trafen das Triebwerk.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nato-Kampfjets unternehmen gemeinsamen Flug mit russischen Maschinen – VIDEO<<<

    Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden. Der Pilot der Unfall-Maschine konnte sie auf dem militärischen Übungsgelände Vliehors zur Landung bringen.

    Inspekteure der niederländischen Luftwaffen haben eine interne Ermittlung zu dem Fall eingeleitet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: National Interest bezeichnet russische MiG-29 als „Monster“ – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Polnische F-16-Fighter versuchen Annäherung an Jet mit russischem Verteidigungschef
    Tags:
    F-16, Kampfjet, Pilot, Vorfall, Niederlande