Widgets Magazine
03:19 20 August 2019
SNA Radio
    Dänische Polizei (Archivbild)

    Schießerei nördlich von Kopenhagen: Toter und mehrere Verletzte – FOTOS, VIDEO

    © AFP 2019 / Odd Andersen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    132364

    Am Samstagabend ist es nördlich von Kopenhagen zu einer Schießerei gekommen. Nach Angaben der dänischen Polizei sind mehrere Menschen von Schüssen getroffen worden. Ein junger Mann soll getötet worden sein.

    Wie die Polizei der Region Nordseeland (Nordsjælland) auf Twitter mitteilte, seien die Verletzten bereits zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Über ihren Zustand lasse sich aber noch nichts sagen.

    Insgesamt seien vier junge Männer verletzt und einer getötet worden.

    Die Polizei vermutet, dass es sich um eine Auseinandersetzung zwischen zwei lokalen Banden handele. Es werde nach dem- oder denjenigen gefahndet, die die Schüsse abgegeben hatten. Unter den Opfern seien wohl keine unbeteiligten Passanten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Mehrere Verletzte bei Mahnwache für getöteten US-Rapper Nipsey Hussle<<<

    Die Schüsse waren am frühen Abend in der Gemeinde Rungsted rund 30 Kilometer nördlich von Kopenhagen gefallen. Auf Bildern vom Tatort war im Anschluss zu sehen, dass mehrere Rettungs- und Polizeiwagen in einer Kurve einer Küstenstraße standen.

    Im Moment sei unklar, was genau zu der Schießerei geführt hatte und wer konkret dafür verantwortlich sei, so die Polizei.

    Man sei mit einem Großaufgebot in der Gemeinde Rungsted vor Ort, erklärte weiterhin die Polizei. Weitere Informationen gaben die Beamten zunächst nicht bekannt. Auf Bildern war zu sehen, dass mehrere Rettungs- und Polizeiwagen in einer Kurve einer Straße standen, die am Wasser entlangführt.

    Rungsted ist Teil der Stadt Hørsholm und liegt rund 30 Kilometer nördlich von Kopenhagen.

    Wie die dpa in diesem Zusammenhang berichtet, sind in der dänischen Hauptstadt mehrere kriminelle Gangs aktiv.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Schießerei bei Kommunalwahl in Türkei – Zwei Tote<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verletzte, Schießerei, Dänemark, Kopenhagen