05:16 20 April 2019
SNA Radio
    Prinz Harry und Meghan Markle bei der „Trooping of the Colour“-Parade

    Zukünftiges Kind von Meghan Markle und Prinz Harry stellte Rekord auf

    © AP Photo / Dominic Lipinski/PA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3125

    In Großbritannien haben Wetten auf das Geschlecht, das Geburtsdatum und den Namen des zukünftigen Erstlings von Meghan Markle, Herzogin von Sussex, und Prinz Harry eine Rekordzahl erreicht. Dies berichtet das US-Magazin „Forbes“.

    Laut der Zeitschrift sollen Buchmacher Wetten auf neun Millionen Euro angenommen haben.

    Experten untersuchten die Geschichte der Wetten vor der Geburt anderer Kinder der Königsfamilie und kamen zu dem Schluss, dass das zukünftige Kind von Meghan und Harry einen Rekord aufgestellt hat.

    Am 2. April erstellten der Herzog und die Herzogin von Sussex einen eigenen Instagram-Account. Sie stellten einen weltweiten Rekord im sozialen Netzwerk auf, indem sie die ersten Million Followers in 5 Stunden und 45 Minuten sammelten. Der bisherige Weltrekord gehörte dem koreanischen Performer Kan Daniel, der diese Marke in 11 Stunden und 36 Minuten erreicht haben soll.

    Zuvor war berichtet worden, dass Meghan ihren Erstling nicht in der Klinik, wo Kate Middleton und Prinzessin Diana ihre Kinder geboren hatten, zur Welt bringen wolle.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel:Prinz Harry macht sich mit einer Aussage 200 Millionen Feinde <<<

    Meghan und Harry erklärten ihre Entscheidung damit, dass ihr zukünftiges Kind kein Thronfolger sei und sie deshalb wollten, dass seine Geburt möglichst privat ablaufe. Auch ist Meghan wegen ihres Alters (37) über mögliche Komplikationen besorgt und besteht darauf, dass „die Geburt natürlich ablaufen und durch keine übermäßige Aufmerksamkeit belastet werden soll“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wette, Kind, Rekord, Meghan Markle