07:42 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    521499
    Abonnieren

    In Japan ist ein Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug vom Typ F-35A der japanischen Luftselbstverteidigungskräfte vom Radar verschwunden, wie lokale Medien berichten.

    Die F-35A sei von der Militärbasis Misawa in der Präfektur Aomori gestartet und habe einen Übungsflug durchgeführt. Die Maschine sei am Dienstag um 19:30 (Ortszeit) über dem Pazifischen Ozean, 138 Kilometer östlich von der Stadt Misawa entfernt, vom Radar verschwunden.

    An Bord des Flugzeuges befand sich laut NHK ein Pilot. Es habe keine Probleme während der Flugvorbereitung gegeben.

    Medienberichten zufolge soll bereits eine Suchoperation eingeleitet worden sein. Dabei schließen Medien den Flugzeugabsturz nicht aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Tags:
    Flugzeug, Radar, F-35A, Pazifik, Japan