11:09 15 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Schriftsteller George R.R. Martin

    „Game of Thrones“-Autor George R. R. Martin schockt Fans mit Aussage zu Serienfinale

    © Sputnik / Alexei Danichev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 191
    Abonnieren

    Der US-amerikanische Science-Fiction- und Fantasy-Schriftsteller George R.R. Martin, dessen Romane hinter der TV-Serie „Game of Thrones“ stecken, hat das Ende der Dreharbeiten kommentiert. Darüber schreibt „The Hollywood Reporter“.

    „Ich denke nicht, dass diese Staffel die letzte sein sollte“, sagte der Schriftsteller. Auf diese Entscheidung habe er allerdings keinen wirklichen Einfluss:

    „Ich weiß, dass es ein Ende ist, aber es ist sicher kein Ende für mich“, fügte Martin hinzu. „Ich kann Ihnen 20 Charaktere nennen, die in der Serie tot sind und in den Büchern noch leben“, erklärte er.

    „Ob sie in den Büchern sterben oder nicht? Keine Ahnung“, so der Autor abschließend.

    Fans rund um die Welt warten gespannt auf die neue Staffel der weltbekannten TV-Serie „Game of Thrones“, am 14. April soll es endlich soweit sein.

    Zuvor hatte die britische Schauspielerin Emilia Clarke, die in der Serie die „Drachenmutter“ Daenerys Targaryen spielt, erklärt, dass die letzten Episoden die faszinierendsten von allen sein und das Publikum „schockieren“ würden.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: „Game of Thrones“: Filmemacher sprechen über großes Finale <<<

    Die Serie wird seit 2011 nach den Romanen von George Martin „Das Lied von Eis und Feuer“ gedreht.

    Seitdem gewann sie 38 Emmy Awards.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dudas Kanzleichef: Polen wird nie auf Antagonismus mit Russland setzen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    USA verkünden demnächst radikalen Truppenabbau in Afghanistan – Medien
    UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss
    Tags:
    Game of Thrones, George R. R. Martin