19:55 03 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    28395
    Abonnieren

    Das geistliche Oberhaupt der Tibeter, der Dalai Lama, ist in ein Krankenhaus in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi gebracht worden, wie Reuters unter Berufung auf seinen Privatsekretär meldet.

    „Seine Heiligkeit fühlte sich heute Morgen unwohl“, sagte der Privatsekretär Tenzin Taklha gegenüber Reuters. Er wurde ihm zufolge von seinem Domizil in Dharamshala in ein Krankenhaus in Neu-Delhi gebracht.

    Bei ihm wurde eine Infektion in der Brust diagnostiziert.

    „Sein Zustand ist nun stabil.“

    Voraussichtlich könne der 83 Jahre alte Dalai Lama die Klinik in zwei bis drei Tagen wieder verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Was Russland für sanktionsfreie Beziehungen mit USA tun soll – Trumps Berater
    Tags:
    Zustand, Neu-Delhi, Infektion, Krankenhaus, Dalai Lama