06:26 23 April 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin und Schwedens Premierminister Stefan Löfven

    Partner statt Freunde: Putin beschwert sich über einen „Banditen“

    © Sputnik / Michail Klimentjew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    736286

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich im Rahmen des fünften Internationalen Arktis-Forums in Sankt Petersburg mit dem schwedischen Premierminister Stefan Löfven getroffen. Während der Verhandlungen kam es zu einer peinlichen Situation… für den Dolmetscher.

    Im Zuge des Gesprächs bezeichnete Russlands Präsident die schwedischen Geschäftsleute als Freunde, die fünf Milliarden US-Dollar in die russische Wirtschaft investiert hätten.

    „Knapp fünf Milliarden Investition von unseren schwedischen Freunden, so ist es, wurden von unseren schwedischen Freunden in die russische Wirtschaft vorgenommen“, betonte Putin.

    Jedoch verwendete der Dolmetscher ein anderes Wort: Statt „Freunde“ sagte er „Partner“.

    Dies bemerkte der russische Staatschef und kommentierte sofort die Situation.

    „Ich habe ,Freundeʻ gesagt, und er ,Partnerʻ. Bandit“, scherzte Putin.

    „Weil wir all unsere Investoren, alle schwedischen Unternehmen – mehr als 500 sind in Russland tätig – eben als Freunde betrachten“, präzisierte der russische Präsident.

    ​Russlands Staatschef bedankte sich unter anderem bei Löfven für die Teilnahme am Forum, wobei er auf die Wichtigkeit der Zusammenarbeit in der Arktis verwies. Trotz aller Schwierigkeiten entwickeln sich ihm zufolge die Beziehungen zwischen Moskau und Stockholm weiter. Allein im vergangenen Jahr vergrößerte sich der gegenseitige Warenumsatz um ein Drittel.

    >>>Mehr zum Thema: Putin vergleicht Militäraktivitäten Russlands und der Nato<<<

    Russlands Präsident Wladimir Putin lud schwedische Vertreter zur Teilnahme am Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg ein, das vom 6. bis 8. Juli stattfinden soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Dolmetscher, Freunde, Partner, Verhandlungen, Stefan Löfven, Wladimir Putin, Schweden, Russland