18:13 23 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3731
    Abonnieren

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das die neuen russischen Cabriolets der Marke Aurus zeigt. Sie sollen bei der Siegesparade am 9. Mai dabei sein.

    Das Video zeigt zwei in Schutzdecken gehüllte Fahrzeuge, die Richtung Roten Platz fahren. Am Steuer sitzen Militärs.

    Der Aurus Senat Cabrio nimmt Medienberichten zufolge an einer Probe für die Siegesparade in Moskau teil.

    Seit dem Zerfall der Sowjetunion waren viele Jahre lang alle russischen Staatschefs mit Luxuswagen von Mercedes unterwegs. 2012 gab der Kreml die Entwicklung einer völlig neuen Regierungslimousine aus russischer Produktion in Auftrag. So entstand das Projekt „Cortege“, das neben einer Limousine auch ein Stufenheck, einen Geländewagen, einen Minivan und ein Motorrad umfasst.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lamborghini stellt Markenrechtsstreit gegen Putins Luxuskarosse ein<<<

    Am 17. Mai 2018 war der Luxuswagen der „Cortege“-Baureihe erstmals dem Publikum vorgeführt worden – der russische Staatschef war vor seiner Vereidigung mit diesem Wagen vorgefahren. 

    Aurus plane, Privatkunden aus Russland im dritten oder vierten Quartal 2019 mit den ersten Fahrzeugen zu beliefern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Fregatte kollidiert mit Kühlschiff einer Schweizer Reederei
    Nawalny, Timoschenko, Juschtschenko – viele Fragen, wenige Antworten
    Virologe Christian Drosten: „Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen“
    Charité: Nawalny aus stationärer Behandlung entlassen
    Tags:
    Auto, Aurus, Roter Platz, Moskau, Russland