04:23 20 April 2019
SNA Radio
    Menschen spielen vor dem Fortnite-Plakat (Archiv)

    „Fortnite“ in echt: 100 Menschen sollen sich auf einsamer Insel bekämpfen

    © AFP 2019 / BARTOSZ SIEDLIK
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10533

    Computerspiele des populären Genres Battle Royale, bei dem Spieler so lange gegen einander kämpfen, bis nur einer übrig bleibt, sollen auch bald im echten Leben auf einer Insel stattfinden können. Das verrät eine auf dem Online-Marktplatz für Luxusartikel „Hush Hush“ veröffentlichte Anzeige.

    In der Ausschreibung ist von einem Kunden die Rede, der das „Battle Royale“-Prinzip ins echte Leben holen will. Gesucht wird zur Umsetzung erst einmal ein Eventmanager und Spieldesigner, der den Organisatoren bei der Gestaltung der Arena für den Wettkampf helfen soll. Der so genannte „Gamemaker“ kann mit einem Tagessatz von 1500 Britischen Pfund (1700 Euro) sowie 45.000 Britischen Pfund (50.000 Euro) nach Erfüllung des sechswöchigen Projekts rechnen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Prinz Harry macht sich mit einer Aussage 200 Millionen Feinde<<<

    Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung werden sich 100 Menschen für die Schlacht auf einer einsamen Insel zusammenfinden, so die Anzeige. Sie sollen mit Airsoft-Waffen, Munition und berührungsempfindlicher Körperrüstung ausgestattet werden und zwölf Stunden pro Tag um ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Britischen Pfund (116.000 Euro) gegeneinander antreten. Die Nächte sollen die Teilnehmer in Zelten verbringen.

    „Battle Royale-Games sind in den letzten Jahren unglaublich beliebt geworden und unser Kunde ist ein großer Fan, der das Spiel auf die sicherste Art und Weise verwirklichen will. Wenn die Meisterschaft in diesem Jahr ein Erfolg wird, will er es als jährliche Veranstaltung voranbringen, was sehr aufregend ist!“, schrieb der Gründer der Verkaufsplattform HushHush.com, Aaron Harpin.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ursache für Niederlage gegen Nurmagomedov? McGregor erinnert sich an Fussbruch<<<

    Zu den berühmtesten Battle-Royale-Spielen zählen „Fortnite”, „PlayerUnknown’s Battlegrounds” („PUBG”), „Apex Legends”, „Darwin Project” und „Last Tide”.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wettbewerb, Videospiele, e-Sport, Computerspiele, Computerspiel, Computer