Widgets Magazine
00:26 20 August 2019
SNA Radio
    Ein Mädchen mit Xiaomi Band

    Details zum neuen Xiaomi Mi Band 4 durchgesickert

    © Foto: Pexels
    Panorama
    Zum Kurzlink
    42215

    Das Mi Band 3 von dem chinesischen Unternehmen Xiaomi gehört zu den erfolgreichsten Fitnesstrackern weltweit und steht immer noch auf der Wunschliste vieler Fitnessfans. Doch jenes Modell scheint schon bald von seinem Nachfolger, dem Mi Band 4 abgelöst zu werden.

    Die Entwicklung dieses Gadgets soll bereits abgeschlossen worden sein – davon zeuge die genehmigte Zertifizierung der technischen Ausrüstung des Fitnesstrackers. Bemerkenswert ist, dass Xiaomi Mi Band 4 in zwei Versionen mit den Modellnummern XMSH07HM und XMSH08HM auf den Markt kommen soll.

    Diese Trackers unterscheiden sich durch das Vorhandensein eines NFC-Chips, der es ermögliche, das Zahlungssystem Mi Pay zu nutzen. Ansonsten seien beide Versionen identisch und verfügten über ein Bluetooth 5.0-Modul, um an ein Smartphone anschließen zu können. Es sei möglich, Verbindungen zu beliebigen Geräten in einer Entfernung von 50 Metern (in offenem Gelände) herzustellen.

    Darüber hinaus sollte die Autonomie des Fitnesstrackers aus diesem Grund deutlich zunehmen, aber in der Praxis werde das Xiaomi Mi Band 4 wahrscheinlich wie das bisherige Modell 18 bis 20 Tage funktionieren können.  Dies liege an der Tatsache, dass das neue Produkt einen 1-Zoll-Farbbildschirm mit verbesserter Helligkeit aufweisen könne, der deutlich mehr Energie verbrauche.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Mit dieser Xiaomi-„Hockeyscheibe“ kann man Tausende Geräte fernbedienen — FOTO <<<

    Die Kombination aller Features des Sportarmbandes der neuen Generation soll für zahlreiche Fans eine Überraschung werden.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Heiß und gleichzeitig stark: Top 10 von Instagram Fitness-Göttinnen <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Energie, Fitness, Gadgets, Xiaomi